Verbindung Helm/Rotwand

Trotz des Baustopps, der bis zum Urteil des Verwaltungsgerichts Bozen – Gerichtstermin 04. Dezember 2013 – vorgesehen ist, kündigt die Sextner Dolomiten AG den Baubeginn der neuen projektierten Skianlagen für September 2013 an.
„In erster Linie geht es darum, die Pläne der Skilobby von Sexten zu stoppen,  die den Zusammenschluss von Helm und Rotwand ohne Rücksicht auf die einzigartige Naturlandschaft vorantreibt, bereits den Baubeginn angekündigt hat und mit der finanziellen Unterstützung Seitens des LR Widmann prahlt”, Eva Klotz schließt sich so der Forderungen der Sextner Umweltkämpfer an.
Lese die Pressemitteilung der Bürgerliste Sexten HIER!

Lascia un commento

Inserisci i tuoi dati qui sotto o clicca su un'icona per effettuare l'accesso:

Logo WordPress.com

Stai commentando usando il tuo account WordPress.com. Chiudi sessione / Modifica )

Foto Twitter

Stai commentando usando il tuo account Twitter. Chiudi sessione / Modifica )

Foto di Facebook

Stai commentando usando il tuo account Facebook. Chiudi sessione / Modifica )

Google+ photo

Stai commentando usando il tuo account Google+. Chiudi sessione / Modifica )

Connessione a %s...